Der Studiengang Medienwissenschaften steigt jährlich in seiner Beliebtheit, denn die Medien sind ohne Zweifel aus unseren modernen Welt nicht mehr weg zu denken. Die Hochschulen bieten zur Zeit ca. 500 Studiengänge im Medienbereich an, so dass die Entscheidung für das richtige Studium nicht gerade leicht fällt.

Medienwissenschaften sollen im Allgemeinem die Studenten auf eine Zukunft in den Bereichen Journalismus, Öffentlichkeitsarbeit, Werbung und Massenmedien vorbereiten. Doch jede Uni bzw. Fachhochschule hat ihre Spezialisierung.

Studium an einer Fachhochschule

An einer Fachhochschule wird der Student meist nur mit einem der Teilbereiche der Medienwissenschaften konfrontiert. Dadurch werden natürlich sehr viele theoretische Aspekte der allgemeinen Medienwissenschaft weggelassen. Aber durch diese Einschränkung kommt es auch zu mehr Zeit für die Praxis, die ein wichtiger Wegweiser in die Arbeitswelt sein kann. An der Fachhochschule in Köln ist es zum Beispiel möglich den Studiengang Online-Redakteur zu wählen, der nur auf dieses Arbeitsfeld vorbereitet.

Studium an einer Universität

Die Universität bietet einen sehr umfangreichen und meist stark theoretischen Einblick in die Medienwelt. Der Student sollte sich damit abfinden, dass auch oftmals trockne oder abstrakte Theorien auf ihn zukommen. Diese können in der Zukunft sehr nützlich sein, bieten aber nicht die ultimative Arbeitsvorbereitung. Für einen Absolventen im Medienbereich kommen nämlich nach dem Studium einige Jahre von Praktika oder einem Volontariat zu, die sie dann in das wirkliche Arbeitsleben geleiten. Für Journalisten ist eine Journalistenschule, die oft mit einem Volontariat verbunden werden kann, sehr empfehlenswert.

Ähnliche Studiengänge

Wer sich in seiner Zukunft mit Medien beschäftigen möchte, sollte sich im Klaren sein, dass es viele Studiengänge in diesem Bereich gibt. Die Medienwissenschaften sind nur eine von vielen Grundrichtungen. Es gibt noch den Studiengang Kommunikationswissenschaft, der der Medienwissenschaft sehr ähnelt und auch oft mit ihr in einen Studium kombiniert wird. Ansonsten wird noch Medientechnik, Mediendesign, Medienmanagement und Journalismus als Studiengang angeboten.

Bildquelle: Pixabay, fancycrave1, 820272