Eine Seminararbeit steht an? Verzweifelst du an deiner Bachelor- oder Diplomarbeit? Die richtige Literatur ist das A und O beim Verfassen wissenschaftlicher Arbeiten. Drei Portale im Internet erleichtern die Suche.

LibraryThing ist seit 2005 online und vereinfacht die Verwaltung von persönlichen Medienkatalogen und Literaturlisten. Auch öffentliche Einrichtungen, zum Beispiel die Bibliotheken mehrerer internationaler Universitäten, pflegen hier ihren Bestand ein. Über Schlagwörter können Bücher so auf der ganzen Welt gefunden werden. Eigene Listen mit Vermerken können öffentlich geführt werden, so dass man sich über interessante Literatur austauschen kann.

Das Literaturverwaltungssystem Catavi ist sogar an mehreren deutschen Unis im Einsatz. Mit Catavi kann man in tausenden Bibliotheken auf der ganzen Welt interessante Artikel suchen. Dabei werden auch Informationen zur Verfügbarkeit, zum Beispiel welche Zeitschriften „deine“ Bibliothek abonniert hat, bereit gehalten. Dieses Programm erleichtert nicht nur die Recherche, sondern bietet Funktionen, die die persönliche Organisation im Bereich Literatur unterstützt: Man kann eigene Kataloge erstellen und in thematisch sortierten Katalogen stöbern, man kann wissenschaftliche Arbeiten dort schreiben und Catavi erstellt das Literaturverzeichnis.

Zotero ist eine kostenlose Erweiterung für den Firefox-Internetbrowser. Es durchsucht digitale und Online-Bibliotheken, Amazon.com und weitere Quellen auf Informationen und speichert sie in einer lokalen Datenbank. Dabei werden bibliographische Angaben sowie Volltexte gefunden und von Online-Quellen können Kopien angelegt werden. Versionen von Zotero werden laufend aktualisiert und mit immer neuen Funktionen ausgestattet.

Die vorgestellten Portale bieten umfassend neue Funktionen und Optionen. Nachdem man sich in dem Wirrwarr an Möglichkeiten erst einmal zurecht gefunden hat, können sie eine hilfreiche Unterstützung beim Studieren sein!

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.