Deutsche Universitäten kämpfen derzeit mit einigen Problemen, da überfüllte Hörsäle und Wohnungsnot aufgrund des aktuellen Studentenansturms für viele Abiturienten abschreckend wirken. Mit einem Probestudium sollen in einigen Städten diese Vorurteile nun bekämpft werden.


Das Studium auf Probe soll eine Orientierungshilfe darstellen und wurde als Projekt mit dem Namen „Quaestia“ von Studenten aus Konstanz und Freiburg ins Leben gerufen. Bei dieser Idee wird Schülern die Möglichkeit gegeben, einen Studenten eine Woche lang durch den Studienalltag zu begleiten, was Einblicke in die Hochschulatmosphäre, die Lehrinhalte und die Freizeitangebote gewährt. Dadurch sollen Schüler ein besseres Bild davon bekommen, was sie an einer Uni tatsächlich erwartet.

Studieren auf Probe mit „Quaestia“

Der Projektname „Quaestia“ leitet sich vom lateinischen Begriff quaestio ab, was soviel bedeutet wie forschen, fragen oder suchen. Und genau darum geht es bei einem Probestudium. Es soll den Schülern helfen, sich für den richtigen Studiengang zu entscheiden, denn oftmals fehlt den Abiturienten nach dem Abschluss die Orientierung im unübersichtlichen und breiten Angebotsfeld der Studienfächer. Auf der Website von „Quaestia“ können sich Interessierte registrieren und werden dann an verschiedene Hochschulen und Universitäten in Deutschland aber auch ins Ausland vermittelt.

„Quaestia“ ist kein Werbeprojekt

Das Probestudium zeigt den Unialltag der Studenten, wie er tatsächlich ist und deckt damit die positiven aber eben auch die negativen Seiten auf. Es geht nicht darum, für eine bestimmte Hochschule oder ein spezielles Studienfach zu werben, sondern einen Einblick in die Realität mit all ihren Facetten zu gewähren. Neben den klassischen Studiengängen wie Jura, BWL oder Medizin, kann man auch ungewöhnlichere Richtungen ausprobieren und bekommt eventuell ganz neue Perspektiven oder Impulse vermittelt. Derzeit sind bereits rund 120 Interessierte registriert, die sich von dem Projekt erhoffen, eine Entscheidungshilfe zu erhalten oder bereits Erfahrungen gemacht haben, die sie in ihrem Zielen bestärkten oder auch von gewissen Vorhaben distanzierten.

Foto: thinkstockphotos, 163388444, Wavebreak Media Ltd

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.