Die Universität Kiel ist die einzige Volluniversität Schleswig- Holsteins und wurde 1665, von dem herzog Christian Albrecht von Schleswig- Holstein Gottorf, gegründet. Jahrelange Tradition, machen sie, insbesondere in dem Bereich der Meeresforschung, zu einer der beliebtesten Universitäten Deutschlands.

Uni- Kiel = Universität an der Ostsee

Die Universität Kiel, wird ihrem Standort, an der Ostsee, durch ihre Studienschwerpunkte, durchaus gerecht. So ist diese Universität insbesondere für Studenten der Biologie, Chemie, Geologie und Physik geeignet. Liegen schwerpunktmäßig auch noch Interesse an den Weltmeeren vor, so ist dies die optimale Universität, mit den optimalen Arbeitsbedingungen. Auch international genießt die Mathematisch- Naturwissenschaftliche Fakultät Kiels ein hohes ansehen. Aber nicht nur den Naturwissenschaftlern gebührt internationales Lob, auch das der Universität Kiel angeschlossene Institut für Weltwirtschaft, sowie die Katastrophenforschungsstelle Kiel, gelten als renommierte Forschungs- und Studienumgebung.

Die Universität Kiel, die unter staatlicher Trägerschaft steht, bietet selbstverständlich auch für andere Interessengebiete, gute Studienbedingungen an. Durch die durchschnittliche Größe der Universität, sind die Hörsäle nicht allzuvoll und das studieren nicht so anonym, wie es zum Beispiel in einer Großstadt sein kann. Zum Semesterbeginn, im Winter 2009/10, studierten 22.825 an der Universität Kiel.

Freizeitgestaltung in Kiel

Auch neben dem Unialltag kann man sich in Kiel durchaus zuhause fühlen. Gerade die geographische Lage Kiels, bietet viele Freizeitoptionen an. So ist es zum Beispiel durch die Meereslage möglich, zu segeln, lentlang der Küstenpromenade zu spazieren, im Sommer im Meer baden zu gehen und vieles mehr. Auch das Kulturprogramm der Stadt, bietet regelmäßig, abwechslungsreiche Veranstaltungen an.

Für alle die eine überschauliche Studienstadt und ein Interesse im Naturwissenschaftlichen Bereich haben, ist die Universität Kiel der perfekte Platz zum studieren und forschen.

Hier geht’s zur offiziellen Internetseite der Uni- Kiel !