In den meisten Bereichen haben Studenten die Möglichkeit mit Hilfe ihres Status Rabatte und Vergünstigungen zu bekommen. Auch im Bereich des mobilen Internets ist das sehr wohl möglich, zum Beispiel auch beim großen Anbieter o2.

Dort gibt es für Studenten nämlich einen vergünstigten Surfstick, mit dem es möglich ist, von überall auf das Internet zuzugreifen, was besonders für Studenten wichtig ist, da diese oftmals im Internet recherchieren müssen und das mit einem Surfstick von überall aus tun können.

Bestellt man den Surfstick von o2 als Student, so spart man vor allem bei der Bereitstellung viel Geld.  Anstelle von 69,99 Euro, die man im Normalfall für das Starterpaket bezahlen muss, zahlen Studenten nur einen Euro für die Bereitstellung des Surfsticks von o2.

Auch bei den monatlichen Kosten sparen Studenten bei o2, nämlich stolze 20%. Anstatt 25 Euro pro Monat zahlt man als Student für den o2 Surfstick pro Monat nur noch 20 Euro. Für Studenten lohnt sich die Ersparnis von 5 Euro auf jeden Fall, immerhin verfügen nur die wenigsten Studenten über sehr viel Geld.

Entscheidet man sich für den Surfstick von o2, schließt man einen Vertrag mit einer Mindestlaufzeit von 24 Monaten, was insgesamt Kosten von 481 Euro entspricht, 480 für die 24 Monate mit Grundgebühr und 1 Euro für die Bereitstellung. Ist man kein Student belaufen sich die Kosten auf 669,69 Euro, was einer Ersparnis von 188,69 entspricht.

Wer als Student zurzeit auf der Suche nach einem guten und günstigen Surfstick ist, der sollte sich das Angebot von o2 auf jeden Fall einmal ansehen, vor allem die geringen Kosten machen das Angebot für Studenten sehr lohnenswert.

Bild: Flickr.com / armandoalves

Eine Antwort