Die Konzentration ist eine gesteuerte Aufmerksamkeit eines Menschen auf einen bestimmten Prozess oder eine bestimmte Tätigkeit. Im Studium bringt man die Konzentration deswegen entweder mit dem Lernen, dem Lösen einer Aufgabe oder dem reinen Zuhören in einer Lesung in Verbindung. Können Hilfsmittel die Konzentration verbessern?

Wenn es um die Konzentration eines Menschen geht, sind viele verschiedene Prozesse und Einflussfaktoren mit im Spiel. Aus diesem Grunde gibt es auch viele Meinungen und Denkansätze bezüglich ihrer Verbesserung. Als wichtige Einflussfaktoren werden immer wieder der emotionale Zustand, der physische Zustand, die Ernährung und die direkten Einflüsse der Umgebung genannt. Wie kann man also effektiv seine Konzentration steigern?

Diese Frage stellt man sich besonders im Studium, wenn man gerade vor wichtigen Prüfungen steht und sich entweder während dieser oder bei der Klausurvorbereitung etwas mehr Konzentration wünscht. Grundsätzliche einfache Tipps sind recht leicht einzuhalten und erscheinen simple, sind aber effektiv. Konzentrationssteigerung lässt sich durch ein angenehmes Maß an Sport und Entspannung steigern. Durch Sport wird der Körper trainiert und gesünder. Gerade Ausdauersport eignet sich und wirkt anregend für die grauen Zellen. Wichtig sind aber auch vor allem die Ruhe und insbesondere der Schlaf. Auch das Gehirn muss sich ausruhen, um wieder an Leistungsstärke zu gewinnen.

Ein weiterer Faktor in ihrem Leben, auf den Sie aktiv Einfluss nehmen können, ist Ihre Ernährung. Viele Studenten greifen gern zu Energydrinks, deren Wirkung sicherlich berechtigt ist, jedoch auch viele andere Inhaltsstoffe in sich tragen. Versuchen Sie es zunächst lieber erst einmal mit Traubenzucker und achten sie darauf, dass sie mit Ihrer Nahrung genügend Vitamin B und Omega-3 Fettsäuren zu sich nehmen.

Weitere Hilfsmittel stehen immer wieder in der Kritik. Ständig erreichen neue Produkte mit großen Versprechen den Markt. Auch illegale Produkte kommen dabei oft ins Gespräch. Einige Zeit war es in den USA fast ein Trend Ritalin zu nehmen und auch in der Apotheke findet man unzählige Präparate. Bevor Sie zu einem dieser Produkte greifen, sollten sie erst alle anderen Tipps ausprobiert haben und sich ausführlich beraten lassen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.