In letzter Zeit sind wieder einmal einige Aktionen angelaufen, die sich speziell an Studenten richten, die mit diesem Aktionen bares Geld sparen können und damit ihr oftmals knappes Budget entspannen können. Auch von Apple ist vor kurzem die alljährliche Back to School-Aktion gestartet worden, die viele Vorteile für Studenten mit sich bringt.

Auch dieses Jahr ist die Back to School-Aktion wieder so ausgerichtet, dass man als Student beim Kauf eines iMacs oder MacBooks (aber keines Mac Minis) und eines iPods eine bedeutende Rückzahlung von Apple erhält, die meist so hoch ist, dass der iPod ohne Kosten bekommen werden kann.

Um sich die Rückzahlung sichern zu können muss man lediglich einen iMac oder ein MacBook zusammen mit einem iPod kaufen und kann sich auf 185 Euro Rückzahlung beim Kauf eines iPod Touch bzw. iPod Classic, auf 165 Euro beim iPod Nano mit 16 GB Kapazität, 125 Euro bei einem iPod Nano mit 8 GB Kapazität und 65 Euro beim neuen iPod Shuffle mit 4 GB Kapazität freuen.

Durch die Rückzahlung sind die Kosten des iPods zu einem Großteil gedeckt, weshalb man fast davon sprechen kann, dass die jeweiligen iPods umsonst zum MacBook respektive iMac geliefert werden. Mit der Aktion scheint Apple seinen Status unter deutschen Studenten weiter verbessern zu wollen.

Wer ohnehin schon lange mit dem Gedanken spielt sich einen iMac oder ein MacBook für die Universität zu kaufen und von günstigen Preisen des Apple on Campus-Projektes zu profitieren, der sollte vom 28. Mai bis zum 8. September im Apple Store zuschlagen und damit nicht nur bares Geld im Zuge des Rabatts sparen, sondern sich auch noch einen iPod Touch mit 8 GB Kapazität für sehr wenig Geld sichern.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.